Mein Warenkorb
Schließen

Neue Lieblingsoutfits für dein Zuhause!

Bequem bestellen | Kostenfrei liefern lassen | 100% Wohlfühlen

Neues Leben für alte Schätze – So bewahren wir ein wertvolles Naturprodukt

Immer wieder fragen uns Kunden: „Wohin mit alten Daunenbettdecken oder Kissen?“ Zum Wegwerfen sind sie irgendwie zu schade, aber im Bett möchte man sie auch nicht mehr haben, weil sie mittlerweile vielleicht unangenehm riechen oder nach jedem Aufschütteln Federn lassen. Im Normalfall werden die ausrangierten Decken und Kissen nun entsorgt.

Doch in die Jahre gekommene Bettwaren sind immer noch wertvolle Rohstoffe! Die enthaltenen Daunen und Federn machen nach wie vor einen erstklassigen Job und gehören deshalb eigentlich nicht vernichtet. Um diesen verkannten Schätzen ein zweites Leben zu schenken, haben wir die GRÜNE DAUNE ins Leben gerufen. Unter diesem Label fertigen wir hochwertige Kissen und Bettdecken aus 100% Recycling-Federn und -Daunen. Nach einer intensiven Aufbereitung sind diese in der Qualität nicht von Neuware zu unterscheiden – und trotzdem ein ganzes Stück nachhaltiger. Das lässt einen gleich doppelt so gut schlafen!

Morgenroutine Stretching
Foto: J.M. Image Factory on Adobe

 

Nachhaltige Kreislaufwirtschaft liegt uns am Herzen

  • Umweltschutz

Jedes Jahr landen Millionen Tonnen Textilien in Verbrennungsanlagen oder auf Müllhalden, darunter auch Unmengen an Daunendecken und -kissen.

Diesen ungenutzten Wertstoff wollen wir wiederverwenden und zu neuem Leben erwecken. Mit den recycelten Daunen tragen wir zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft bei und verwenden Ressourcen, die eh schon da sind.

  • Tierwohl

So wunderbar es sich in Daunenbetten auch schlafen lässt – Eine Sache hat sie in Verruf gebracht, nämlich die Daunengewinnung. Oder präziser gesagt: der Lebendrupf. Und das zu Recht! Dieses Vorgehen ist ethisch und moralisch nicht vertretbar und fügt den Tieren enorme Schmerzen zu.

Wir achten bei all unseren Bettwaren sorgfältigst darauf, dass keine Daunen und Federn aus Lebendrupf enthalten sind. Das belegt unter anderem das anerkannte und unabhängige Prüfsiegel Downpass. Jedes einzelne so gekennzeichnete Produkt kann durch eine individuelle Prüfnummer zurückverfolgt werden. 

Morgenroutine Stretching
Foto: Sergey on Adobe


Wie funktioniert der Recyclingprozess von Daunen?

‍‍Schritt für Schritt zur GRÜNEN DAUNE:

  1. Als erstes wird die Hülle der alten Decke oder des alten Kissens vom Inhalt getrennt und alle darin enthaltenen Daunen und Federn werden in einem großen Behälter gesammelt.
  1. Anschließend wird der Inhalt des Behälters vorgereinigt. Die Vorreinigungsmaschine befreit die rohen Bettfedern und Daunen von grobem Schmutz und Fremdpartikeln.
  1. Im dritten Schritt wäscht die Wasch-Schleudermaschine die Federn und Daunen mit Bettfedernseife.
  1. Die fertig gewaschenen Federn und Daunen werden in ein Silo geblasen und dann in einem Dämpfer bei etwa 130°C getrocknet. Bei diesem Vorgang werden auch alle vorhandenen Bakterien beseitigt.
  1. Im nächsten Schritt wird die Originalware mittels einer 3-Kammer-Sortiermaschine in verschiedene Qualitäten (unterschiedliche Daunenanteile) sortiert. Die Sortiermaschine funktioniert nach einem einfachen System: Ein Luftzug sorgt dafür, dass das leichteste Element, die Daunen, am weitesten (in die 3. Kammer) weggeblasen werden, während das schwerste Element, die langen Federn, nicht weiter als in die erste Kammer fliegen. Durch Einstellen von unterschiedlich starken Luftströmen können so unterschiedliche Qualitäten mit unterschiedlichem Daunenanteil erzeugt werden.
  1. Danach befreit eine Kühlmaschine die Federn und Daunen vom feinen Staub und bringt sie auf Normaltemperatur.
  1. Als letztes werden die einzelnen Qualitäten in konfektionierte Hüllen abgefüllt und damit zu fertigen Bettwaren.

 

Morgenroutine Stretching
Foto: Oleg Gekman on Adobe


GRÜNE DAUNE – made in Germany

Natürlich gibt es auch andere Möglichkeiten, sich nachhaltig zu betten. So sind Füllungen aus Maisfaser, Hanf, Baumwolle und Kapok mittlerweile sehr beliebt. Oft kommen die Rohstoffe für diese Füllungen aber nicht aus Deutschland und haben sehr lange Transportwege hinter sich. Unsere GRÜNE DAUNE kommt ohne weite Wege aus. Die Aufbereitung der Daunen und Federn wie auch die Herstellung finden zur Gänze in Deutschland statt.

Und da uns die Natur besonders am Herzen liegt, verzichten wir bei unseren Verpackungen komplett auf Plastik und Synthetik. Alle unsere GRÜNE DAUNE-Produkte werden in strapazierfähigen, wiederverwendbaren Tragetaschen aus recycelter Baumwolle geliefert.

Unsere Grüne Daune Bettwaren findest du hier >>